block zero: wir machen seife radikal regional

block zero

Block zero will der sinnlosen Globalisierung in der Kosmetik ein Ende setzen

Eigentlich wächst doch alles, was wir zum Leben brauchen, direkt vor unserer Haustür. Müssen hochwertige Pflegeprodukte wirklich aus Zutaten bestehen, die vom anderen Ende der Welt kommen? Wir hinterfragen dieses Beauty-Paradigma und stellen uns selbst die Aufgabe, eine Seife für Haar, Gesicht und Körper zu entwickeln, die ausschließlich aus Zutaten besteht, die regional in Deutschland angebaut, geerntet und verarbeitet wurden

Palmöl ist böse! Aber auch die Alternativen dazu werden zum Problem

Immer mehr Marken bieten – zum Glück – palmölfreie Seifen und Pflegeprodukte an. Im Gegenzug wächst aber der Hype um andere natürliche Öle und Fette, wie Kokosöl oder Sheabutter. Auch wir verarbeiten diese Alternativ-Rohstoffe aus zertifiziert nachhaltigem Anbau in unseren Seifen block 001 bis 004 für Haar, Gesicht und Körper. So stammen Kokosöl und Kokosnuss-Kohle beispielsweise aus einer fairtrade Frauenkooperative in Ghana. Aber auch diese Ingredients können zur ökologischen Sackgasse werden. Das Problem liegt schlicht in der Masse der globalen Nachfrage. Wenn das Interesse weltweit steigt, ersetzen Großplantagen schnell Regenwald oder bisherige Kleinbauern und Kleinstproduzenten werden von ihrem Land vertrieben. Wir wollen eine Lösung, die näher an Zuhause ist!

Eine Haar- , Gesichts- und Körperseife, die radikal regional ist

Um eine Gegenbewegung zu diesem weltweiten Trend zu schaffen und 100%ige Kontrolle über die Anbaubedingungen unserer Seifen-Ingredients zu haben, entscheiden wir uns zu einem Regionalkonzept, wie es in der Food-Industrie schon längst Standard ist. Unser Codex: Shower local! Eine Ingredient-Liste mit Rohstoffen, die zu 100% regional in Deutschland angebaut, geerntet und verarbeitet wurden

Die Produktentwicklung gestaltet sich als unerwartet schwierig

Nicht, weil Deutschland so wenig zu bieten hätte! Im Gegenteil, die heimische Natur überrascht mit einer Menge spannender Zutaten, von Walnussöl über Brokkoliöl bis Mohn. Aber selbst wenn viele Ingredients theoretisch in Deutschland wachsen, heißt es noch lange nicht, dass die von Lieferanten angebotenen Kosmetik-Rohstoffe auch automatisch von hier stammen. Wir haben bei allen möglichen Bio-Zulieferern nachgefragt und wenn man genauer nachhakt, stellt sich oft heraus, dass eine Zutat mit Glück in Deutschland verarbeitet wurde, der Anbau des pflanzlichen Rohstoffs dann aber doch irgendwo in Ost-Europa oder noch weiter weg stattfand. Die unsichtbare Hand der Globalisierung ist hier voll im Gange! Noch dazu macht uns die Zertifizierung zu schaffen, denn vielen Kleinherstellern mit authentischen regionalen Zutaten fehlt schlicht der offizielle Stempel, dass wir sie in unserer Naturkosmetik verwenden dürfen

Block Zero ist ein konsumkritischer Reset auf Null

Rund ein Jahr voll frustrierendem Trial und Error später haben wir mit block zero die Lösung. Unser regionaler Mix aus Distelöl, Kiefernöl, Ringelblume, Sylter Salz und Rügener Kreide schafft eine Haar-, Gesichts- und Körperseife auf Augenhöhe mit unseren bisherigen Seifen. Manch ein(e) Kund/in hat uns sogar schon gesagt, es sei die beste Seife für Haar, Gesicht und Körper, die er/sie je hatte. Das macht uns unfassbar glücklich! Als Basisöle dienen Sonnenblumenöl und Rapsöl. Calendula glättet die Haut, Distelöl sorgt für Feuchtigkeit und Sylter Salz kombiniert mit Rügener Kreide liefern die Extraportion Tiefenreinigung. Diese Seife ist unser Beweis, dass es möglich ist, Rohstoffe in der Kosmetik anders zu sourcen und nachhaltigere, regionalere Wege zu gehen. Wenn ihr als Kunden das genauso gut und wichtig findet, wird unser block zero nicht nur temporäre Sonderedition bleiben, sondern Teil unseres festen Sortiments werden